Feierabend statt Überlastung

Flexibilität, Life-Domain-Balance und Gesundheit in der heutigen Arbeitswelt

Flexibilität, Life-Domain-Balance und Gesundheit in der heutigen Arbeitswelt

Stresst flexibles Arbeiten? Diese und weitere Fragen hat die Initiative für Gesundheit und Arbeit (iga) 2000 Erwerbstätigen aus ganz Deutschland gestellt. Seit 2004 will sie von ihnen wissen, welchen Stellenwert Arbeit in deren Leben hat. Das letzte iga.Barometer dreht sich dabei rund um die Themen „Flexibilität, Life-Domain-Balance und Gesundheit in der heutigen Arbeitswelt“. Weiterlesen

Mein Job, dein Job

Berufswahl von Männern und Frauen folgt immer noch alten Mustern

Berufswahl von Männern und Frauen folgt immer noch alten Mustern

In den letzten Jahrzehnten haben immer mehr Frauen angefangen zu arbeiten. Die Gleichberechtigung ist seit 1994 im Grundgesetz verankert, Mädchen verlassen die Schule im Durchschnitt mit besseren Abschlüssen als Jungen, das Geschlechterverhältnis an den Universitäten ist nahezu ausgeglichen. Trotzdem haben sich Berufsstrukturen und Geschlechtersegregation kaum verändert. Die Mehrzahl aller Berufe im deutschen Arbeitsmarkt werden entweder hauptsächlich von Männern oder von Frauen ausgeübt. Weiterlesen

Mit flexiblen Arbeitsmodellen zurück im Job

Immer mehr Mütter von Kleinkindern im Job

Junge Mütter wollen mehr und früher wieder arbeiten

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt zeichnet sich ein Trend ab: 41 Prozent der Mütter mit Kindern zwischen ein und zwei Jahren arbeiten wieder, bei Kindern zwischen zwei und drei Jahren sind es sogar schon 54 Prozent. Noch 2006 waren es 8 beziehungsweise 12 Prozentpunkte weniger. Das geht aus einem Dossier hervor, das im Auftrag des Bundesfamilienministeriums von der Prognos AG erstellt und jetzt veröffentlicht wurde. Die Zahlen basieren auf dem Mikrozensus 2012 und mehreren aktuellen Studien. Weiterlesen

Der Trend geht zum Zweitjob

Der Trend geht zum Zweitjob

Jobhopping sponsored by Staat

Der Trend geht zum Zweitjob. Doch nicht, weil das Gehalt eines einzelnen Jobs nicht mehr zum Leben reicht. Sondern weil Zweitjobber von staatlichen Vergünstigungen profitieren: Hinzuverdienst ist seit der Arbeitsmarktreform 2003 für sie quasi steuer- und abgabenfrei. Weiterlesen